Willkommen auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Solms

Die freiwillige Feuerwehr Solms ist die Gefahrenabwehr der Stadt Solms. Sie setzt sich aus den fünf Stadtteilfeuerwehren Albshausen, Burgsolms, Niederbiel, Oberbiel und Oberndorf zusammen.

Dadurch können Löschzüge innerhalb kürzester Zeit an jedem Ort im Stadtgebiet Solms zusammengestellt werden. Diese stellen, in Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen an die Stadt, die Gefahrenabwehr bei Bränden und Unglücksfällen im Stadtgebiet sicher.

Zu den Zielen des Brandschutzes zählen das Retten von Menschenleben sowie der Schutz von Tieren, Sachwerten und nicht zuletzt der Umwelt.

Damit erfüllt die Stadt ihre Pflichtaufgabe zur Unterhaltung einer leistungsfähigen Feuerwehr. Hier können Sie Einsicht in die Fortschreibung des Bedarfs- und Entwicklungsplanes  für den Brandschutz nehmen.

Darüber hinaus unterhält sie eine Fachgruppe Rettungshundeortungstechnik (RHOT) zur Suche von vermissten Personen in Wäldern und Trümmern mit derzeit sechs geprüften Rettungshundeteams.

Gerne steht Ihnen die Freiwillige Feuerwehr bei persönlichen Fragen oder Anregungen zur Verfügung. Die jeweiligen Ansprechpartner finden Sie in den jeweiligen Menüpunkten, oder nehmen mit uns direkt Kontakt auf. Wir werden Ihre Anfrage schnellstmöglich bearbeiten.

Ihr Team der Presse- und Öffentlichkeitesarbeit (PuMa) der Feuerwehr Solms

Wir auf Instagram
Vollalarm für die Feuerwehr Solms 

Heute gegen 13:31 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer unklaren Rauchentwicklung gerufen. Noch während der Anfahrt wurde das Stichwort auf Feuer 2Y Menschenleben in Gefahr erhöht. Die Rauchsäule war für die anrückenden Kräfte bereits über die Grenzen von Burgsolms zu sehen. 

Sofort wurde Vollalarm für alle Solmser Einheiten ausgelöst. Vor Ort konnten schnell alle Bewohner von den ersten Kräften gerettet werden. Insgesamt befanden sich noch drei Menschen im Gebäude. Das Feuer war bereits über die Dämmung im Dachboden in beide Doppelhaushälften gezogen. 

Mit zeitweise bis zu drei Atemschutztrupps wurden die Flammen innen wie aussen bekämpft. Kräfte aus Braunfels wurden mit der Drehleiter und weiter benötigten Atemschutzgeräteträgern nachalarmiert 

Insgesamt 6 Stunden dauerten die Lösch- und Nachlöscharbeiten. Die eigentlich für heute geplante Großübung musste kurzfristig abgesagt werden. 

Im Einsatz waren: 
Feuerwehr Solms
MLF 
LF 16
MTW 5X
TSFW 3X
TLF
LF 10 
ELW

Feuerwehr Braunfels
DLK
GW-L 
LF

Rettungsdienst 
RTW 2x
NEF @malteserwetzlar

Polizei mittelhessen (@polizei_mh )
Streifenwagen 2x
Kripo
Vollalarm für die Feuerwehr Solms 

Heute gegen 13:31 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer unklaren Rauchentwicklung gerufen. Noch während der Anfahrt wurde das Stichwort auf Feuer 2Y Menschenleben in Gefahr erhöht. Die Rauchsäule war für die anrückenden Kräfte bereits über die Grenzen von Burgsolms zu sehen. 

Sofort wurde Vollalarm für alle Solmser Einheiten ausgelöst. Vor Ort konnten schnell alle Bewohner von den ersten Kräften gerettet werden. Insgesamt befanden sich noch drei Menschen im Gebäude. Das Feuer war bereits über die Dämmung im Dachboden in beide Doppelhaushälften gezogen. 

Mit zeitweise bis zu drei Atemschutztrupps wurden die Flammen innen wie aussen bekämpft. Kräfte aus Braunfels wurden mit der Drehleiter und weiter benötigten Atemschutzgeräteträgern nachalarmiert 

Insgesamt 6 Stunden dauerten die Lösch- und Nachlöscharbeiten. Die eigentlich für heute geplante Großübung musste kurzfristig abgesagt werden. 

Im Einsatz waren: 
Feuerwehr Solms
MLF 
LF 16
MTW 5X
TSFW 3X
TLF
LF 10 
ELW

Feuerwehr Braunfels
DLK
GW-L 
LF

Rettungsdienst 
RTW 2x
NEF @malteserwetzlar

Polizei mittelhessen (@polizei_mh )
Streifenwagen 2x
Kripo
Vollalarm für die Feuerwehr Solms 

Heute gegen 13:31 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer unklaren Rauchentwicklung gerufen. Noch während der Anfahrt wurde das Stichwort auf Feuer 2Y Menschenleben in Gefahr erhöht. Die Rauchsäule war für die anrückenden Kräfte bereits über die Grenzen von Burgsolms zu sehen. 

Sofort wurde Vollalarm für alle Solmser Einheiten ausgelöst. Vor Ort konnten schnell alle Bewohner von den ersten Kräften gerettet werden. Insgesamt befanden sich noch drei Menschen im Gebäude. Das Feuer war bereits über die Dämmung im Dachboden in beide Doppelhaushälften gezogen. 

Mit zeitweise bis zu drei Atemschutztrupps wurden die Flammen innen wie aussen bekämpft. Kräfte aus Braunfels wurden mit der Drehleiter und weiter benötigten Atemschutzgeräteträgern nachalarmiert 

Insgesamt 6 Stunden dauerten die Lösch- und Nachlöscharbeiten. Die eigentlich für heute geplante Großübung musste kurzfristig abgesagt werden. 

Im Einsatz waren: 
Feuerwehr Solms
MLF 
LF 16
MTW 5X
TSFW 3X
TLF
LF 10 
ELW

Feuerwehr Braunfels
DLK
GW-L 
LF

Rettungsdienst 
RTW 2x
NEF @malteserwetzlar

Polizei mittelhessen (@polizei_mh )
Streifenwagen 2x
Kripo
Vollalarm für die Feuerwehr Solms 

Heute gegen 13:31 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer unklaren Rauchentwicklung gerufen. Noch während der Anfahrt wurde das Stichwort auf Feuer 2Y Menschenleben in Gefahr erhöht. Die Rauchsäule war für die anrückenden Kräfte bereits über die Grenzen von Burgsolms zu sehen. 

Sofort wurde Vollalarm für alle Solmser Einheiten ausgelöst. Vor Ort konnten schnell alle Bewohner von den ersten Kräften gerettet werden. Insgesamt befanden sich noch drei Menschen im Gebäude. Das Feuer war bereits über die Dämmung im Dachboden in beide Doppelhaushälften gezogen. 

Mit zeitweise bis zu drei Atemschutztrupps wurden die Flammen innen wie aussen bekämpft. Kräfte aus Braunfels wurden mit der Drehleiter und weiter benötigten Atemschutzgeräteträgern nachalarmiert 

Insgesamt 6 Stunden dauerten die Lösch- und Nachlöscharbeiten. Die eigentlich für heute geplante Großübung musste kurzfristig abgesagt werden. 

Im Einsatz waren: 
Feuerwehr Solms
MLF 
LF 16
MTW 5X
TSFW 3X
TLF
LF 10 
ELW

Feuerwehr Braunfels
DLK
GW-L 
LF

Rettungsdienst 
RTW 2x
NEF @malteserwetzlar

Polizei mittelhessen (@polizei_mh )
Streifenwagen 2x
Kripo
Vollalarm für die Feuerwehr Solms Heute gegen 13:31 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer unklaren Rauchentwicklung gerufen. Noch während der Anfahrt wurde das Stichwort auf Feuer 2Y Menschenleben in Gefahr erhöht. Die Rauchsäule war für die anrückenden Kräfte bereits über die Grenzen von Burgsolms zu sehen. Sofort wurde Vollalarm für alle Solmser Einheiten ausgelöst. Vor Ort konnten schnell alle Bewohner von den ersten Kräften gerettet werden. Insgesamt befanden sich noch drei Menschen im Gebäude. Das Feuer war bereits über die Dämmung im Dachboden in beide Doppelhaushälften gezogen. Mit zeitweise bis zu drei Atemschutztrupps wurden die Flammen innen wie aussen bekämpft. Kräfte aus Braunfels wurden mit der Drehleiter und weiter benötigten Atemschutzgeräteträgern nachalarmiert Insgesamt 6 Stunden dauerten die Lösch- und Nachlöscharbeiten. Die eigentlich für heute geplante Großübung musste kurzfristig abgesagt werden. Im Einsatz waren: Feuerwehr Solms MLF LF 16 MTW 5X TSFW 3X TLF LF 10 ELW Feuerwehr Braunfels DLK GW-L LF Rettungsdienst RTW 2x NEF @malteserwetzlar Polizei mittelhessen (@polizei_mh ) Streifenwagen 2x Kripo
vor 3 Tagen
View on Instagram |
1/6
+++ Die heutige Großübung fällt aus! +++

Wir müssen die angekündigte Großübung absagen. 

Nochimmer finden Nachlöscharbeiten in Burgsolms statt. Das Feuer ist gelöscht. Jedoch müssen aufwendig noch vorhandene Glutmester abgelöscht werden, um ein wiederentzünden zu verhindern.

Seit 13:30 Uhr ist die Feuerwehr Solms bei einem Wohnungs-/Dachstuhlbrand im Einsatz. 
Die geplante Großübung wird auf ein anderes Datum verschoben.
+++ Die heutige Großübung fällt aus! +++ Wir müssen die angekündigte Großübung absagen. Nochimmer finden Nachlöscharbeiten in Burgsolms statt. Das Feuer ist gelöscht. Jedoch müssen aufwendig noch vorhandene Glutmester abgelöscht werden, um ein wiederentzünden zu verhindern. Seit 13:30 Uhr ist die Feuerwehr Solms bei einem Wohnungs-/Dachstuhlbrand im Einsatz. Die geplante Großübung wird auf ein anderes Datum verschoben.
vor 3 Tagen
View on Instagram |
2/6
+++ Einsatzinfo +++

Aktuell befinden wir uns in Burgsolms im Einsatz.

Hier kam es zu einem Dachstuhlbrand.

Derzeit ist die Friedenstraße, auf Höhe des Kath. Gemeindehauses in Burgsolms voll gesperrt.

#feuerwehr #Freiwilligefeuerwehr #einsatzinfo #feuerwehrsolms #feuerwehreinsatz
+++ Einsatzinfo +++ Aktuell befinden wir uns in Burgsolms im Einsatz. Hier kam es zu einem Dachstuhlbrand. Derzeit ist die Friedenstraße, auf Höhe des Kath. Gemeindehauses in Burgsolms voll gesperrt. #feuerwehr #Freiwilligefeuerwehr #einsatzinfo #feuerwehrsolms #feuerwehreinsatz
vor 3 Tagen
View on Instagram |
3/6
Morgen könnt ihr uns leuchten sehen, 

vorher aber auch hören. Gegen 19 Uhr werden alle Sirenen und die Alarmpager die gesamten Einsatzkräfte der Feuerwehr Solms zu einer Großlage rufen.

Woher wir das wissen?

Morgen steht unsere jährliche Großübung auf dem Plan! In Albshausen kommt es angenommerweise zu einem tragischen Verkehrsunfall mit mehreren PKW und einem LKW. Viele Verletzte warten verzweifelt auf Rettung. Manch einer kommt nicht mehr aus seinem KFZ. Die Leitstelle schickt alles, was wir zu bieten haben. 
Diesem Szenario müssen wir uns stellen. 

Also nicht erschrecken - morgen ist es nur Übung - ansonsten sind wir immer für euch da!

Eure Feuerwehr Solms

#Feuerwehr #freiwilligefeuerwehr #feuerwehrsolms #feuerwehrübung #einsatzübung #wofürsolms #ehrenamt #lahndillkreis
Morgen könnt ihr uns leuchten sehen, vorher aber auch hören. Gegen 19 Uhr werden alle Sirenen und die Alarmpager die gesamten Einsatzkräfte der Feuerwehr Solms zu einer Großlage rufen. Woher wir das wissen? Morgen steht unsere jährliche Großübung auf dem Plan! In Albshausen kommt es angenommerweise zu einem tragischen Verkehrsunfall mit mehreren PKW und einem LKW. Viele Verletzte warten verzweifelt auf Rettung. Manch einer kommt nicht mehr aus seinem KFZ. Die Leitstelle schickt alles, was wir zu bieten haben. Diesem Szenario müssen wir uns stellen. Also nicht erschrecken - morgen ist es nur Übung - ansonsten sind wir immer für euch da! Eure Feuerwehr Solms #Feuerwehr #freiwilligefeuerwehr #feuerwehrsolms #feuerwehrübung #einsatzübung #wofürsolms #ehrenamt #lahndillkreis
vor 4 Tagen
View on Instagram |
4/6
Zwei Einsätze für die Feuerwehr Solms am Freitag.

Zunächst ging es um 15 Uhr zur Türöffnung nach Burgsolms. Aufmerksame Nachbarn hatten hier ein ungewöhnliches Verhalten der Anwohner bemerkt und den Rettungsdienst und uns alarmiert. Zum Glück ging dies glücklich aus und wir konnten nach der Wohnungsöffnung wieder abrücken.

Um 18:45 Uhr wurden wir erneut alarmiert zu einem Wohnungsbrand nach Albshausen. Hier waren noch drei Personen in der Brandwohnung zu retten. Auch dieser Einsatz konnte schnell abgearbeitet werden. Alle Personen wurden gerettet und das Kleinfeuer schnell gelöscht. Eine Einwohnerin musste durch den Rettungsdienst versorgt werden. 
Die verrrauchte Wohnung wurde mittels Überdruckbelüfter vom Rauch befreit und konnte nach dem Einsatz an die Einwohner übergeben werden. 

Im Einsatz heute:
3x RTW 
1x NEF
Polizei Wetzlar 2x
Feuerwehr Solms: LF10, MLF, TLF, LF16, TSfW 2x, MTW 4x 

Eure Feuerwehr Solms - immer für euch da!

#feuerwehr #freiwilligefeuerwehr #feuerwehrsolms #einsatz #ehrenamt #solms #lahndillkreis #wirfürsolms #türöffnung #brand
Zwei Einsätze für die Feuerwehr Solms am Freitag. Zunächst ging es um 15 Uhr zur Türöffnung nach Burgsolms. Aufmerksame Nachbarn hatten hier ein ungewöhnliches Verhalten der Anwohner bemerkt und den Rettungsdienst und uns alarmiert. Zum Glück ging dies glücklich aus und wir konnten nach der Wohnungsöffnung wieder abrücken. Um 18:45 Uhr wurden wir erneut alarmiert zu einem Wohnungsbrand nach Albshausen. Hier waren noch drei Personen in der Brandwohnung zu retten. Auch dieser Einsatz konnte schnell abgearbeitet werden. Alle Personen wurden gerettet und das Kleinfeuer schnell gelöscht. Eine Einwohnerin musste durch den Rettungsdienst versorgt werden. Die verrrauchte Wohnung wurde mittels Überdruckbelüfter vom Rauch befreit und konnte nach dem Einsatz an die Einwohner übergeben werden. Im Einsatz heute: 3x RTW 1x NEF Polizei Wetzlar 2x Feuerwehr Solms: LF10, MLF, TLF, LF16, TSfW 2x, MTW 4x Eure Feuerwehr Solms - immer für euch da! #feuerwehr #freiwilligefeuerwehr #feuerwehrsolms #einsatz #ehrenamt #solms #lahndillkreis #wirfürsolms #türöffnung #brand
vor 1 Woche
View on Instagram |
5/6
6 Feuerwehrleute aus Solms bestehen  Prüfung im Grundlehrgang 🥳

Wir gratulieren Annalena, Leon, Marco, Hannes, Tessa und André (von links) zum bestandenen Grundlehrgang 🥳 
 
Neben 13 weiteren Feuerwehrkamerad*innen  legten sie heute den Grundstein ihrer Feuerwehrkarriere. 
Der Lehrgang fand zwei Wochen lang statt. Es wurden theoretische Grundlagen gelernt sowie eine Vielzahl praktischer Übungen der Brandbekämpfung trainiert. Dabei wurden sie immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. 
Wir freuen uns, Euch als neues einsatzfähiges Personal im Einsatz begrüßen zu dürfen und wünschen Euch allzeit viel Erfolg!

Ebenso gehen die Glückwünsche an alle übrigen Absolventen des Grundlehrgangs! Nicht zu vergessen der Dank an die Feuerwehren der Stadt Leun für die herausragende Organisation des Lehrgangs in den Räumlichkeiten der Einsatzabteilung Biskirchen! 
Und zum Schluss ein Danke an die Ausbilder und Prüfer der Lahn-Dill Feuerwehrschule.

Foto: Die sechs neuen Einsatzkräfte der Stadt Solms und Kreisausbilder Henrik Neumann (links)

#feuerwehr #freiwilligefeuerwehr #feuerwehrlehrgang #feuerwehrausbildung #feuerwehrsolms #lahndillkreis #Grundlehrgang
6 Feuerwehrleute aus Solms bestehen Prüfung im Grundlehrgang 🥳 Wir gratulieren Annalena, Leon, Marco, Hannes, Tessa und André (von links) zum bestandenen Grundlehrgang 🥳 Neben 13 weiteren Feuerwehrkamerad*innen legten sie heute den Grundstein ihrer Feuerwehrkarriere. Der Lehrgang fand zwei Wochen lang statt. Es wurden theoretische Grundlagen gelernt sowie eine Vielzahl praktischer Übungen der Brandbekämpfung trainiert. Dabei wurden sie immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt. Wir freuen uns, Euch als neues einsatzfähiges Personal im Einsatz begrüßen zu dürfen und wünschen Euch allzeit viel Erfolg! Ebenso gehen die Glückwünsche an alle übrigen Absolventen des Grundlehrgangs! Nicht zu vergessen der Dank an die Feuerwehren der Stadt Leun für die herausragende Organisation des Lehrgangs in den Räumlichkeiten der Einsatzabteilung Biskirchen! Und zum Schluss ein Danke an die Ausbilder und Prüfer der Lahn-Dill Feuerwehrschule. Foto: Die sechs neuen Einsatzkräfte der Stadt Solms und Kreisausbilder Henrik Neumann (links) #feuerwehr #freiwilligefeuerwehr #feuerwehrlehrgang #feuerwehrausbildung #feuerwehrsolms #lahndillkreis #Grundlehrgang
vor 2 Wochen
View on Instagram |
6/6